Einige der technischen Inhalte auf dieser Seite sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Kodierstationen in Nebula konfigurieren Beta

Überblick

Bei Kodierstationen handelt es sich um Geräte, zum Lesen und Aktualisieren von physischen Schlüsseln mit Zutrittsdaten, wie bspw. Personen legen ihre Schlüssel auf die Kodierstation, die daraufhin die Daten an das System weiterreichen. Kodierstationen verbinden sich mit Gateways, wie dem IQ 3.0, per Bluetooth.

Kodierstationen in SALTO Nebula

ModellBeschreibung
NCoder
NCoder
SALTO NCoder sind mit einer Vielzahl von kontaktlosen Schlüsseln kompatibel und werden über die SALTO Nebula App konfiguriert.

Kodierstationen konfigurieren

Um Kodierstationen in SALTO Nebula zu konfigurieren, müssen Sie die SALTO Nebula App verwenden.

Wenn Sie zum ersten Mal Kodierstationen einrichten, können Sie entweder:

  1. Die Kodierstationen zunächst in Nebula Web erstellen und dann über die App konfigurieren. Oder…

  2. Die App verwenden, um sie anzulegen und zu konfigurieren.

Bevor Sie Kodierstationen über die Web- oder mobile App anlegen, sollten Sie immer zuerst die übergeordneten Geräte(Gateways) anlegen.

Eine Kodierstation muss immer mit einem übergeordneten Gateway verbunden werden. Derzeit unterstützt Nebula die IQ 3.0 und die IQ3 Mini Gateway-Modelle.

Anlage auswählen

Bevor Sie Kodierstationen konfigurieren, müssen Sie sichergehen, dass Sie an der richtigen Anlage arbeiten. Ihr Bürogebäude sein. Im oberen linken Auswahlfeld in der App können Sie sehen auf welche Anlagen Sie Zugriff haben und können die aktive Anlage auch wechseln.

Wenn Sie keine Berechtigung zur Verwaltung von Anlagen haben, ist diese Ansicht nicht verfügbar. Siehe Benutzerrollen und Berechtigungen für weitere Details.

Konfiguration beginnen

Stellen Sie vor der Konfiguration sicher, dass die Kodierstation an eine Spannungsversorgung angeschlossen ist. Nach dem Einstecken sollte sie dauerhaft rot leuchten.

  • Wechseln Sie in den Geräte-Bereich der App.
  • Drücken Sie die Konfigurieren-Taste. Die App beginnt nach Geräten zu suchen.
  • Halten Sie Ihr Smartphone nah an die Kodierstation, die Sie konfigurieren möchten, bis das Licht angeht.
  • Sobald die Kodierstation sich mit Ihrem Telefon verbunden hat, blinkt sie 3 Mal grün und piept dabei 3 Mal.
  • Die App fragt Sie dann, ob das Licht angegangen ist. Wenn ja, klicken Sie auf Ja und wechseln zu "Bestehende Kodierstation auswählen".

Bestehende Kodierstation auswählen

Dieser Schritt gilt für Kodierstationen, die vorab in Nebula Web oder per App angelegt wurden. Wenn Sie Kodierstationen über die App erstellen möchten, gehen Sie auf neue Kodierstation erstellen.

Unter Welches Gerät konfigurieren Sie? sehen Sie eine Auflistung aller Kodierstationen mit ausstehender Konfiguration. Dieser Punkt wird nur angezeigt, wenn es schon vorab angelegte Kodierstationen gibt.

Kodierstation konfigurierenSie werden gebeten zu bestätigen, ob Sie ein zuvor erstelltes Gerät konfigurieren

Das Auswahl-Menü zeigt eine Liste mit Namen der bereits erstellten Kodierstationen an. Sie können dann das physische Gerät, das Sie konfigurieren möchten, der passenden Kodierstation in der Liste zuordnen. Falls Ihre Kodierstation nicht in der Liste zu finden ist, können Sie die Such-Funktion nutzen.

Neue Kodierstation erstellen

Dieser Schritt gilt für Kodierstationen, die nicht vorab in Nebula Web oder per App angelegt wurden.

Verwenden Sie "oder ein neues Gerät anlegen" und geben Sie Ihrer Kodierstation einen Namen, der Ihrem Benennungsschema folgt. Fügen Sie den Namen des übergeordneten Geräts hinzu, mit dem sich die Kodierstation verbinden soll.

Denken Sie daran, dass Sie zuvor das übergeordnete Gerät erstellen müssen, bei dem es sich um ein Gateway handeln muss.

Die Namen der Kodierstationen müssen innerhalb einer Anlage eindeutig sein.

Firmware-Update

Firmware-Updates werden nicht automatisch über den Konfigurationsprozess auf Kodierstationen geladen, wie Sie es von anderen Geräten kennen. Um die Firmware einer Kodierstation zu aktualisieren, müssen Sie sicherstellen, dass diese mit einem Gateway verbunden ist.

Weitere Informationen über Firmware finden Sie unter Firmware aktualisieren.

Konfiguration abschließen

Wenn die Konfiguration beendet wurde, sehen sie eine Meldung, wie "Ihre Kodierstation ist bereit". Das Gerät wird auch ein kurzes grünes Blinken mit einem Piepton abgeben. Das bedeutet, dass die Kodierstation nun korrekt konfiguriert und einsatzbereit ist!

Sobald die Kodierstation bereit ist, können Sie den Konfigurationsprozess durch Drücken auf Abschließen verlassen.

Schlüssel zuweisen

Um mehr über die Zuweisung von Schlüsseln zu Personen mit einer Kodierstation zu erfahren, lesen Sie bitte den entsprechenden Abschnitt des Benutzerhandbuchs für Nebula System-Verwalter.

SALTO SYSTEMS, S. L. verwendet Datenspeicher- und -abrufgeräte von Drittanbietern, um ein sicheres Surfen zu ermöglichen und ein besseres Verständnis darüber zu gewinnen, wie Benutzer mit der Website interagieren, um unsere Dienste zu verbessern. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies akzeptieren“ klicken, oder deren Verwendung ablehnen, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies ablehnen“ klicken. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Cookie-Richtlinie