Einige der technischen Inhalte auf dieser Seite sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Kompatibilität von JustIN-Schlüsseln und Spaxx

Mit der Spaxx-Integration können Personen, Gäste oder Besucher mithilfe von JustIN Mobile-Schlüsseln Schließfächer nutzen.

JustIN Mobile-Schlüssel, die über Space ausgegeben wurden, können in Relaxx zusammen mit einem SALTO Wandleser und einem Control-Unit-Adaptor(CUADAP) verwendet werden.

Diese Hardware wird benötigt, um die UID der Personen zu entschlüsseln und über eine RS232-Verbindung zum GT7-Terminal zu übertragen.

Die Verwendung eines GT7-Terminals ist erforderlich, um die Auswahl des Schließfachs zu ermöglichen. Dies liegt daran, dass GAT NET.Lock-Locker kein integriertes Bluetooth haben.

Übersicht über die JustIN-ArchitekturÜberblick über die Architektur der JustIN-Integration

Anforderungen

  • GT7 Terminal
    • GT7 3500, GT7 3501, (MIFARE DESFire)
    • GT7 3700, GT7 37001 (HID iCLASS)
    • Die LEGIC Modelle unterstützen keine JustIN Schlüssel
  • Central Locker App
  • SALTO Wandleser(Serie WRDB, WRDJ, WRMB, WRMJ)
  • CU42E0 oder Ubox als CUADAP

Einrichtung

Verkabelung

Die Verbindung zwischen dem GT7-Terminal und der SALTO Steuerung muss über RS232 erfolgen.

  • GT7 RX = SALTO CU4200 IN4+ oder IN6+
  • GT7 GND = SALTO CU4200 IN4- oder IN6-
  • GT7 TX = Nicht verwendet von der SALTO CU4200
  • GT7 5v = Nicht verwendet von der SALTO CU4200

Verbindung zwischen GT7 Terminal und SALTO SteuerungVerbindung zwischen GT7 Terminal und SALTO Steuerung

Denken Sie daran, dass RS232-Verbindung auf kurze Kabel-Strecken ausgelegt sind. Auf Grund der Einschränkungen der Kabel-Verbindung darf der Abstand zwischen GT7 und CUADAP nicht mehr als 7m betragen.

Einrichtung GT7

Die RS232-Verbindung am GT7 ist für den Barcodescanner vorbereitet, und dies ist die benötigte Einrichtung. Die Kommunikation muss eingerichtet werden als:

  • Lesermodus: Standard
  • Baudrate: 9600

Barcode-SchnittstelleBarcode-Schnittstelle für GT7-Einrichtung

Um den Code zu lesen, der über den RS232-Bus gesendet wird, müssen Sie ihn als "Data Carrier Barcode" mit folgenden Einstellungen einrichten:

Barcode:

  • Datenträger-Typ: 1
  • Mindestlänge des Barcodes: 1
  • Maximale Barcode-Länge: 7089
  • Rohdaten zufügen: Deaktiviert

Eigenschaft hinzufügen

Barcode-ID:

  • Offset Barcode-ID: 0
  • Länge Barcode-ID: 17
  • In eindeutige Nummer konvertieren: Numerisches Datenformat

JustIN-UID emuliert eine 7-Byte-UID, daher hat die Dezimalumwandlung eine Länge von 17 Zeichen.

Datenträger-EinrichtungDatenträger-Einrichtung

Einrichtung Ubox oder CU420E0

Die SALTO Ubox oder CU4200 muss als CUADAP eingerichtet werden. Um das zu erreichen, müssen 2 der folgenden Eingänge verwendet werden: IN3+IN4 oder IN5+IN6.

Einrichtung Ubox oder CU420E0Einrichtung Ubox oder CU420E0

Wählen Sie Folgendes aus:

  • Typ: CUADAP
  • Schnittstelle und Datentyp: 5. RS232 - Spur 1 - 9600, 8, N
  • Lesernummer: Der Leser, der den mobilen Schlüssel lesen wird

Bearbeiten der EingabeoptionBearbeiten der Eingabeoption

Einrichtung Space

Um die UID des mobilen Schlüssels über Spur 1 zu übertragen, müssen Sie allgemeine Optionen > Personen aufrufen und dort im Abschnitt Spur für Nutzermedien folgende Einstellungen vornehmen:

  • Aktiviere Spur 1
  • Größe: 32
  • Inhalt: $ROMDEC

Spuren für PersonenmedienDaten-Eingabe Spuren für Personenmedien

Die Verwendung eines GT7-Terminals ist erforderlich, um die Auswahl des Lockers zu ermöglichen. Dies liegt daran, dass GAT NET.Lock-Locker kein integriertes Bluetooth haben.

SALTO SYSTEMS, S. L. verwendet Datenspeicher- und -abrufgeräte von Drittanbietern, um ein sicheres Surfen zu ermöglichen und ein besseres Verständnis darüber zu gewinnen, wie Benutzer mit der Website interagieren, um unsere Dienste zu verbessern. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies akzeptieren“ klicken, oder deren Verwendung ablehnen, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies ablehnen“ klicken. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Cookie-Richtlinie