Einige der technischen Inhalte auf dieser Seite sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Verwaltung

Was ist die maximale Anzahl an Benutzern, die Sie haben können?

Auf Anlagen-Ebene hängt das von dem Voucher Ihrer Anlage ab.

IQ-seitig sind 10.000 Tags(v) und 10.000 Benutzer möglich.

Was ist die maximale Anzahl an App-Benutzern, die Sie haben können?

Dies hängt von Ihrem SALTO KS Voucher ab.

Ich habe mein Passwort vergessen/verloren, wie kann ich es zurücksetzen?

  1. Wenn Sie das Passwort zu Ihrem SALTO KS-Konto vergessen haben, folgen Sie bitte dem Link Passwort vergessen, unter https://app.saltoks.com.

  2. Im nächsten Schritt werden Sie nach der Mail-Adresse gefragt, über die Sie sich in SALTO KS anmelden.

  3. Sobald Sie auf Übermitteln geklickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Abschluss des Passwort-Reset. Wenn Sie auf diesen Link klicken, wird Ihr Passwort zurückgesetzt und Sie werden gebeten ein neues festzulegen.

Beachten Sie bitte die Passwort-Richtlinie: mindestens 8 Zeichen mindestens ein Sonderzeichen. Mindestens ein Kleinbuchstabe(a - z). Mindestens ein Großbuchstabe(A - Z).

  1. Sobald Sie ein neues Passwort eingegeben und bestätigt haben, klicken Sie auf Passwort ändern.

  2. Sie können sich sofort mit Ihrer Mail-Adresse und dem neuen Passwort anmelden.

Ich habe meine PIN für einen aktivierten IQ verloren/vergessen. Wie kann ich meine PIN zurücksetzen?

Wenn Sie Ihre PIN verloren haben, kann ein Site-Admin Ihrer Anlage:

  1. Auf app.saltoks.com gehen
  2. Ihre Anlage auswählen
  3. Zu Anlage > Rechte wechseln
  4. Ihr Profil suchen, dort auf PIN zurücksetzen klicken und den passenden IQ auswählen

Bitte beachten: Wenn Sie der Besitzer sind, müssen Sie den IQ zurücksetzen. Bedenken Sie aber, dass danach alle Benutzer diesen IQ neu aktivieren müssen.

Was ist die maximale Anzahl an Türen, die Sie haben können?

Es gibt kein Limit pro Anlage.

Wie kann ich den Besitzer einer Anlage ändern?

Melden Sie sich in der gewünschten Anlage als Besitzer der Anlage an.

Gehen Sie auf Anlage > Besitz übertragen und wählen Sie dort die Person aus, auf die Sie den Besitz übertragen möchten.

Der Besitz kann nur auf Benutzer mit der Rolle Site-Admin übertragen werden. Prüfen Sie, ob die gewünschte Person über diese Rolle verfügt, falls sie nicht zur Auswahl steht.

Warum ist "Besitz übertragen" mit meinem Profil nicht sichtbar?

Diese Funktion ist nur beim Besitzer der Anlage verfügbar.

Warum finde ich "Besitz übertragen" nicht in der App?

Diese Funktion ist nur für Anlagen-Besitzer, in der Web-App, unter Anlage verfügbar.

Wann erhalte ich Benachrichtigungen von SALTO KS?

Nur Anlagen-Besitzer erhalten Benachrichtigungen, wie Öffnungen oder andere Meldungen von Locks, wenn diese korrekt im Bereich Benachrichtigungen konfiguriert wurden.

Wo kann ich Offline-Zutrittsrechte konfigurieren?

Um sicherzustellen, dass ein Tag oder digitaler Schlüssel über bevorzugte Offline-Rechte verfügt, muss ein Site-Admin folgende Schritte ausführen

  1. Gehen Sie auf Personen > Benutzer finden > Profil öffnen
  2. Gehen Sie auf > Schlüssel> Schlüssel suchen > Offline-Rechte aktivieren.

Ich kann in der Webapp einen Schlüssel sehen, der zu keinem Benutzerprofil gehört. Wie kann ich das lösen?

Wenn Sie einen Schlüssel finden, der niemandem zugewiesen ist, können Sie diesen benutzen um Zutritt zu Ihrer Anlage zu gewähren. To enable this, you can invite a user that this tag should be assigned to by going to the People page, selecting Invite, and then entering the tag number. From here onwards, you can follow the steps to make sure this tag is assigned to the right user and ready for use.

Gibt es Anforderungen des KS-Systems an Firewalls und Port-Einstellungen?

IQs bauen ausschließlich ausgehende Verbindungen auf. Damit IQs korrekt funktionieren, müssen diese ausgehende Verbindungen über alle Ports aufbauen können. Wenn dies nicht im Einklang mit Ihren IT-Richtlinien steht, kontaktieren Sie bitte den SALTO Systems Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Beim Anschluss des IQ 2.0 über Ethernet oder WLAN können lokale Netzwerkeinstellungen den IQ-Betrieb stören. Updates und der reguläre Betrieb stellen unterschiedliche Anforderungen dar. Idealerweise sollte IQs in einem Netzwerk sein, in dem der ausgehende Verkehr für diese akzeptiert wird. Nur so lassen sich sowohl der reguläre Betrieb, wie auch die korrekte Durchführung von Updates sicherstellen.

Updates können über jeden Port erfolgen, sodass das Netzwerk jeden ausgehenden Verkehr zulassen muss.

Im normalen Betrieb verwenden IQs IP-Adressen, sowie die Ports 40.000 und 40.001. Diese sollten also freigegeben werden. Beachten Sie, dass IQs sich über diese Ports mit dem SALTO KS Backend verbinden, dass die Verbindung aber ausgehend über zufällige Ports erfolgt. Deswegen muss es den IQs erlaubt sein sich auf diese externen Ports zu verbinden.

Wenn das aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist, kann alternativ ggfs. eine M2M-Verbindung genutzt werden. Wenn der IQ keine Verbindung herstellen kann, überprüfen Sie Folgendes:

Netzwerkanforderungen - DHCP-Server, der IQs mit IP-Adressen versorgt Bei WLAN - Vorzugsweise WPA- oder WPA2-Verschlüsselung, alternativ offenes Netzwerk. Nur 2,4GHz. Bei Ethernet - Keine Netzwerkauthentifizierung(kein 802.1x)

Der IQ verbindet sich mit einem Server über die TCP Ports 40.000 und 40.001. Der IQ wird aktualisiert, indem er eine Datei von unserem FTPS-Server herunterlädt. Wir können keine festen IP-Adressen nennen, über die sich IQs mit dem SALTO KS Backend verbinden. Das SALTO KS Backend wird dynamisch gehostet und skaliert nach Anzahl der Anfragen und verbundenen IQs. Sie können dies zum Beispiel mit gmail.com oder anderen beliebten Websites vergleichen. Bei der Verbindung wissen Sie nicht, zu welchem Server Sie weitergeleitet werden. Was jedoch einige unserer Kunden tun, ist IQ MAC-Adressen gezielt freizugeben. Das bedeutet, dass sie nur freigegebenen IQ MAC-Adressen Verbindung zur Außenwelt erlauben. Sollten Sie MAC Authentication Bypass(MAB) nutzen, ist es immer notwendig die MAC-Adressen der IQs im Netzwerk freizugeben um Verbindungen aufzubauen, da diese keine 802.1X-Authentifzierung unterstützen.

Wir empfehlen dem Kunden, diese Option zu prüfen. Es gibt keine Möglichkeit, IP-Adressen unserer Backend-Dienste freizugeben.

Welche Rechte haben Super-User? Wie viele Personen kann ich höchstens zu Super-Usern machen?

Super-User können regulären Benutzern und anderen Super-Usern Berechtigungen erteilen.

Berechtigungen werden im Personen-Bereich erteilt.

Es gibt keine Einschränkung wie viele Personen maximal die Rolle Super-User erhalten können.

Wirkt sich das Sperren eines Benutzers sofort aus?

In den meisten Fällen wird die Sperrung innerhalb von max. 5 Sekunden wirksam.

Erhält ein Benutzer eine Benachrichtigung, wenn ich ihn sperre?

Personen erhalten keine Benachrichtigungen zu erfolgten Sperrungen, werden aber an Locks zurückgewiesen, wenn sie versuchen diese zu öffnen.

Wie kann ich mir die Ereignisliste anschauen?

Klicken Sie auf Ereignisse, um eine Auflistung aller Ereignisse Ihrer Anlage anzusehen.

Beachten Sie, dass einfache Benutzer nur die eigenen Ereignisse sehen, während Super-User und Site-Admins Ereignisse aller Benutzer der Anlage sehen können.

SALTO SYSTEMS, S. L. verwendet Datenspeicher- und -abrufgeräte von Drittanbietern, um ein sicheres Surfen zu ermöglichen und ein besseres Verständnis darüber zu gewinnen, wie Benutzer mit der Website interagieren, um unsere Dienste zu verbessern. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies akzeptieren“ klicken, oder deren Verwendung ablehnen, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies ablehnen“ klicken. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Cookie-Richtlinie