Orion-Server-Sicherung

Sichern mit Veeam

Veeam Agent for Linux ist eine Datenschutz- und Disaster-Recovery-Lösung für physische Endpunkte und virtuelle Maschinen, die Linux-basierte Betriebssysteme betreiben.

Wir empfehlen, die aktuellsten Anweisungen auf der Veeam-Website zu befolgen.

Dieser Leitfaden bietet Ihnen einen Überblick und ein Beispiel für den Prozess.

Voraussetzungen für die Sicherung

Ihr Orion Server muss vor der Installation von Veeam für die Sicherung und Wiederherstellung vorbereitet werden. Diese Seite geht davon aus, dass Sie den Orion Server wie in unserem Ubuntu-Installationshandbuch beschrieben konfiguriert haben und dass Sie sich entweder direkt in der Konsole des Servers befinden oder per SSH darauf zugreifen.

  1. Wenn Sie bspw. ein USB-Laufwerk verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass dieses bei jedem Start eingehängt wird. Zeigen Sie die Festplatten auf dem System an, nachdem Sie Ihr externes USB-Backup-Laufwerk angeschlossen haben:
    lsblk

    Im folgenden Beispiel können Sie auch unseren Betriebssystem-Datenträger bei nvme0n1 sehen und wir haben ein 120GB großes Laufwerk als /dev/sda angeschlossen.

    orion@orion-server:~$ lsblk
    NAME                      MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE MOUNTPOINTS
    sda                         8:0    0 119.2G  0 disk
    └─sda1                      8:1    0 119.2G  0 part /media/usb
    nvme0n1                   259:0    0 476.9G  0 disk
    ├─nvme0n1p1               259:1    0     1G  0 part /boot/efi
    ├─nvme0n1p2               259:2    0     2G  0 part /boot
    └─nvme0n1p3               259:3    0 473.9G  0 part
    └─ubuntu--vg-ubuntu--lv   253:0    0   100G  0 lvm /
    
  2. Legen Sie einen Ordner im media Verzeichnis als Einhängepunkt an und mounten Sie dann das Laufwerk:

    sudo mkdir /media/usb
    sudo mount /dev/sda1 /media/usb/
    
  3. Rufen Sie die Geräte-UUID ab:
    sudo blkid /dev/sda1

    Wir benötigen dies, um das Laufwerk automatisch beim Booten zu mounten.

    orion@orion-server:~$ sudo blkid /dev/sda1
    /dev/sda1: LABEL="backups" UUID="12345678-1234-5678-1234-1abc0de4a237" BLOCK_SIZE="4096" TYPE="ext4" PARTLABEL="backups" PARTUUID="a12b3456-7cde-8f9f-gh1f-2345678g912h"
    
  4. Installieren Sie nano und bearbeiten Sie anschließend die fstab, um sicherzustellen, dass das USB-Volume bei jedem Start eingehängt wird:

    sudo apt install -y nano
    sudo nano /etc/fstab
    
  5. Fügen Sie am Ende der fstab einen Eintrag ähnlich dem folgenden hinzu, jedoch mit Ihrer UUID-Kennung:
    UUID=12345678-1234-5678-1234-1abc0de4a237 /media/usb auto nosuid,nodev,nofail 0 0

Installieren Sie Veeam Agent for Linux

Registrieren Sie sich und laden Sie die kostenlose Version des Veeam Agent for Linux herunter. Wenn Sie sich im selben Netzwerk befinden und einen anderen Computer verwenden, können Sie die Deb-Datei mit “scp” an den Orion Server senden. Wenn Sie einen SSH-Schlüssel namens "mykey" haben und Ihr öffentlicher Schlüssel sich in der Datei "authorized_keys" auf dem Orion Server befindet, sieht der Befehl wie folgt aus:
scp -i ~/.ssh/mykey veeam-release-deb_1.0.8_amd64.deb benutzername@orion-server:/home/USER

Auf dem Orion Server installieren Sie den Agenten nun mit der Beispielversionsnummer 1.0.8 mit folgendem Befehl:

sudo dpkg -i ./veeam-release-deb_1.0.8_amd64.deb
sudo apt update
sudo apt install -y veeam

Optionaler Schritt, abhängig von der Systemkonfiguration:

Wenn Secure Boot aktiviert ist, wird folgende Meldung angezeigt:

-----------------------
Configuring Secure Boot
-----------------------
Your system has UEFI Secure Boot enabled.

Bitte beachten Sie die Anweisungen Ihres Hardwareherstellers zur Verwaltung der Schlüssel für die Secure-Boot-Registrierung. Sie müssen das Passwort aus dem vorherigen Schritt an diesem Punkt eingeben.

Jetzt Veeam starten:
sudo veeam

Konfigurieren Sie die Sicherungen

Dokumentation für die weitere Konfiguration finden Sie auf der Veeam-Website.

SALTO SYSTEMS, S. L. verwendet Datenspeicher- und -abrufgeräte von Drittanbietern, um ein sicheres Surfen zu ermöglichen und ein besseres Verständnis darüber zu gewinnen, wie Benutzer mit der Website interagieren, um unsere Dienste zu verbessern. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies akzeptieren“ klicken, oder deren Verwendung ablehnen, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies ablehnen“ klicken. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Cookie-Richtlinie